Schwerte (ots) – Am Freitag, den 26.02.2021, gegen 17.30 Uhr, ereignete sich auf der Hörder Straße in Höhe des Freischützes ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.
Eine 56 Jahre alte Kölnerin mit ihrem Ford Fiesta und ein 64 Jahre alter Soester mit seinem Audi A 6 befuhren die Hörder Straße in Fahrtrichtung Schwerte. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr die Kölnerin auf das Fahrzeug des Soesters auf.
Durch die Kollision lösten beide Airbags der Kölnerin aus.
Die Kölnerin wurde schwer verletzt und mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen werden musste. Der Soester wurde leicht verletzt und ebenfalls mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht, aus dem er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte.
Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Darüber hinaus wurden ausgelaufene Betriebsstoffe durch die Feuerwehr Schwerte beseitigt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 9500 Euro.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal