Schwerte (ots) –

Am späten Donnerstagabend (07.10.2021) wurden gegen 22.40 Uhr mehrere Anwohner am Immenweg durch einen lauten Knall geweckt. Ein vor einem Wohnhaus geparkter PKW stand in Vollbrand und wurde trotz sofortiger Verständigung der Feuerwehr vollständig zerstört. Die Bewohner des Hauses wurden vorsorglich evakuiert, konnten aber nach Abschluss der Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren.

Durch das Feuer wurden auch die Gebäudefassade sowie zwei Fenster beschädigt.

Da Brandstiftung in diesem Sachverhalt nicht ausgeschlossen werden kann, bittet die Polizei um Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen unter den Rufnummern 02304 921 3320 oder 921 0.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Vera Howanietz
Telefon: 02303-921 1154
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal