Schwerte (ots) –

Wer hat am Donnerstagnachmittag (10.03.2022) gegen 16.30 Uhr mit einem roten Pkw kurz an einer Bushaltestelle auf der Letmather Straße in Schwerte angehalten? Nach einer Verkehrsunfallflucht sucht die Polizei diesmal nicht den Verursachenden, sondern die Fahrerin bzw. den Fahrer des beschädigten Fahrzeugs.

Eine 53-jährige Schwerterin befuhr mit ihrem Pkw die Bethunestraße in Richtung Ergste, als sie beabsichtigte, nach rechts auf die Letmather Straße abzubiegen. Dabei übersah sie ein rotes Auto, das an der Kreuzung vor der roten Ampel wartete. Die 53-Jährige versuchte noch nach rechts auszuweichen, um eine Kollision zu verhindern – ohne Erfolg. Das rote Fahrzeug hielt an der nächsten Bushaltestelle gegenüber der Star-Tankstelle an. Die Schwerterin fuhr nach ein paar Metern ebenfalls an die Seite. Als sie zum roten Wagen gehen wollte, setzte dieser die Fahrt in Richtung Ergste fort.

Die Fahrerin bzw. der Fahrer des beschädigten roten Autos mit einem UN-Kennzeichen wird gebeten, sich an die Polizeiwache Schwerte unter der Rufnummer 02304-921 3320 zu wenden.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Christian Stein
Telefon: 02303-921 1152
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal