Kamen (ots) –

Am Dienstag (15.02.2022) konnten zwei Zeugen dem Geschädigten von einer Verkehrsunfallflucht berichten, die sie kurz zuvor beobachtet hatten.

In der Zeit zwischen 18.35 Uhr und 18.55 Uhr parkte der Geschädigte auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes am Zollpost. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er zwei Personen, die mit dem Taschenlampenlicht ihrer Handys seien PKW anleuchteten. Sie berichteten ihm, dass nur eine Minute zuvor ein kleines, helles Auto, besetzt mit zwei älteren Damen, in seinen PKW gefahren sei. Sie konnten ihm auch das Kennzeichen mitteilen.

Der Geschädigte zeigte die Unfallflucht an, konnte aber keine weiteren Angaben zu den Zeugen machen.

Die Polizei sucht nun die beiden Personen, die am 15.02.2022 den Zusammenstoß zwischen dem schwarzen Mazda und dem kleinen, hellen PKW beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei in Kamen unter 02307 921 3220 oder 921 0 zu melden.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Vera Howanietz
Telefon: 02303-921 1154
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal