Bergkamen (ots) – Zwei männliche Personen mit Sturmmasken haben Montagabend (18.01.2021) gegen 19.50 Uhr einen Kiosk in der Rotherbachstraße in Bergkamen betreten. Einer der beiden Täter trat hinter den Tresen und forderte die 17-jährige Angestellte unter Vorhalt eines etwa 30 Zentimeter langen Messers zur Herausgabe von Geld auf. Die Jugendliche öffnete daraufhin die Kasse, aus der der Täter eine unbestimmte Menge Bargeld in Scheinen entnahm. Währenddessen schnappte sich der zweite Täter eine noch unkonkrete Menge Zigarettenschachteln aus einem Regal. Im Anschluss flüchteten die beiden Täter zu Fuß. Hierbei wurde einer der beiden Täter von einem Zeugen ohne Sturmhaube gesehen.

Die beiden männlichen Personen wurden wie folgt beschrieben:

1. Person:

   - ca. 20-25 Jahre
   - ca. 180 cm
   - schlanke Figur
   - olivgrüne Jacke, dunkle Hose, Sturmhaube
   - blonde Haare, über den Ohren waren diese kurzgeschoren
   - deutschsprachig 

2. Person:

   - ca. 20-25 Jahre
   - ca. 180 cm
   - schlanke Figur
   - schwarze Jacke, Sturmhaube, Messer 

Während der Tat soll sich ein älterer Herr mit weißer Mund-Nasen-Schutzmaske im Kiosk aufgehalten haben, der die Bude verlassen hat, nachdem die beiden Täter geflohen waren. Dieser Herr sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich an die Wache Kamen unter der Rufnummer 02307-921 3220 zu wenden.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Christian Stein
Telefon: 02303-921 1152
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal