Ulm (ots) – Am Sonntagmorgen, kurz nach 04.30 Uhr, betrat ein Mann den Shop einer Tankstelle in der Weststadt. An der Kasse bedrohte er die Mitarbeiterin mit einem Messer. Diese ergriff ihrerseits sofort die Flucht vor das Gebäude. Der Räuber hantierte dann selber an der Kasse und es gelang ihm, diese zu öffnen. Aus der Kasse entnahm er Geldscheine und Münzen in Höhe eines vierstelligen Betrages. Es konnte noch beobachtet werden, wie er vor dem Gebäude auf ein Fahrrad stieg und wegfuhr. Die Fahndung durch die alarmierte Polizei ergab bisher kein Ergebnis. Am Tatort wurden Spuren gesichert.

++++++++++++++++++++ 1523547

Polizeiführer vom Dienst (WE)
Tel. 0731/188-1111,
E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal