Ulm (ots) – Der 37-Jährige war gegen 9.45 Uhr von Seligweiler in Richtung Böfingen auf der L1079 unterwegs. Dass er mit seinem VW abbremsen musste bemerkte ein nachfolgender BMW-Fahrer zu spät. Der 55-Jährige fuhr auf, wodurch der Fahrer des VW leichte Verletzungen erlitt. Der Sachschaden an den Autos beträgt laut Polizei rund 15.000 Euro. Der BMW musste abgeschleppt werden.

Die Polizei weist darauf hin, dass Ablenkung und Unachtsamkeit häufig die Ursache schwerer Unfälle sind. Vermeiden Sie jede Art von Störungen und Ablenkungsquellen, die Ihre Konzentration auf das Verkehrsgeschehen negativ beeinflussen könnten. Und halten Sie bitte Abstand.

+++0324516

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal