Ulm (ots) – Gegen 18.15 Uhr fuhr eine 19-Jährige in der Heidenheimer Straße. Auf dem Gehweg daneben rannte ein dunkel gekleideter 16-Jähriger. Der rannte plötzlich zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Straße. Er wollte wohl noch den auf der gegenüberliegenden Seite stehenden Bus erreichen. Die Fahrerin des Mercedes machte noch eine Vollbremsung. Einen Zusammenstoß konnte die junge Frau nicht vermeiden und traf den Fußgänger leicht. Der erlitt leichte Verletzungen. Bei der Aufnahme zeigte sich, dass der 16-Jährige deutlich alkoholisiert war. Nach einer ambulanten Behandlung im Rettungswagen brachten ihn die Polizisten nach Hause. Am Mercedes entstand wohl kein Sachschaden.

+++++++ 0047141

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal