Ulm (ots) –

Gegen 22.15 Uhr meldete der 19-Jährige einen kleinen Buschbrand in der Gartenstraße. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Feuer bereits erloschen. Es entstand geringer Sachschaden. Ein möglicher Tatverdacht richtete sich gegen den Brandentdecker. Ermittlungen der Polizei zufolge, hatte dieser bereits einen brennenden Baum in Staig zwei Tage zuvor gegen 23 Uhr gemeldet. Damals war eine geringe Menge Laub neben einem Baum angeschmort. Die Polizei sicherte die Spuren und stellte mögliche Beweismittel sicher. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

+++++++ 2208904

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal