Ulm (ots) – Eine Streife des Polizeireviers Geislingen kontrollierte am frühen Samstagmorgen gegen 03:30 Uhr einen 20 Jahre alten VW-Fahrer in der Wiesensteiger Straße.
Deutlicher Alkoholgeruch schlug den Beamten entgegen, weshalb sie dem Mann einen freiwilligen Atemalkoholtest anboten. Dieser erbrachte einen Wert weit über dem gesetzlich zulässigen Grenzwert. Aus diesem Grund wurde dem 20-Jährigen durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen.
Der junge Mann hat nun mit einem mehrmonatigen Fahrverbot zu rechnen. Seinen Führerschein musste er bereits an Ort und Stelle den Polizeibeamten aushändigen.

+++++++1168100

Polizeiführer vom Dienst /VIL, Telefon: 0731 188 1111,
E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal