Ulm (ots) –

Kurz vor 20 Uhr fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Seat auf der B465 von Ehingen in Richtung Biberach. Von hinten kam ein unbekannter Autofahrer. Der überholte den Seat an einer Sperrfläche zwischen Berg und Altbierlingen. Da Gegenverkehr kam, scherte der unbekannte Autofahrer direkt vor dem Seat wieder ein. Dadurch wurde der Seat nach rechts in die Leitplanke abgedrängt. Der 20-Jährige verlor daraufhin die Kontrolle über sein Auto und kam im Anschluss nach links von der Straße ab und prallte dort in eine Böschung. Dort blieb das total beschädigte Auto liegen. Mit leichten Verletzungen kam der Seat Fahrer in ein Krankenhaus. Der unbekannte Unfallverursacher fuhr weiter. Dabei soll es sich um einen weißen Mercedes Kombi mit Biberacher Zulassung gehandelt haben. Den sucht nun das Polizeirevier Ehingen (Telefon 07391/5880).

+++++++ 2115213

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal