Ulm (ots) – Gegen 15.15 Uhr war eine 28-Jährige an der Anschlussstelle Ulm/West auf dem Beschleunigungsstreifen der A8 unterwegs. Auf der Autobahn in Richtung Karlsruhe war ein Lkw unterwegs. Dennoch fuhr die Frau auf die Autobahn. Der Lkw-Fahrer prallte gegen den Pkw. Der Peugeot schleuderte gegen die Betonleitwand und prallte dann wieder gegen den Lkw. Auf dem Seitenstreifen blieb das Auto stehen. Der Beifahrer im Pkw trug bei dem Unfall leichte Verletzungen davon. Ein Krankenwagen brachte den 22-Jährigen in eine Klinik. Den nicht mehr fahrbereiten Peugeot barg ein Abschlepper. Den Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf ungefähr 9.000 Euro.

++++1637151

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal