Ulm (ots) –

Gegen 12.00 Uhr fuhr ein 59-jähriger VW-Fahrer in den Kreisverkehr der Langen Straße in Dornstadt. Mit seinem Kleinbus hielt er erst im Kreisverkehr an. Ein 74-jähriger Radfahrer war schon im Kreisverkehr und hatte Vorfahrt. Er erschrak und stürzte. Die beiden Fahrzeuge berührten sich nicht. Der Radfahrer wurde leicht verletzt. Er kam in eine Klinik. Die Polizei schätzt den Schaden am Fahrrad auf etwa 100 Euro.

+++++++ 2158061

Jürgen Rampf / Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal