Ulm (ots) – Gegen 16.15 Uhr fuhr ein 64-Jähriger von Asch in Richtung Bermaringen. Auf dem kurvigen Streckenabschnitt geriet er mit seinem VW auf die Gegenfahrspur. Auf der war ein 61-Jähriger mit einem VW unterwegs. Der Mann wich aus, dennoch kollidierten die Fahrzeuge. Der Rettungsdienst brachte beide Männer mit eher leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. An beiden Autos entstand Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Bis zu deren Bergung war die Kreisstraße voll gesperrt. Der Verkehrt wurde örtlich umgeleitet. Die umliegenden Feuerwehren waren im Einsatz.

+++00223203

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal