Ulm (ots) – Kurz vor 9 Uhr war ein 53-Jähriger mit seinem Gabelstapler auf dem Firmengelände in der Mühlgasse unterwegs. Dort fuhr auch ein 41-Jähriger mit seinem Stapler. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Ältere den anderen nicht gesehen haben, weil er von der Sonne geblendet war. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Der Jüngere schleuderte aus seinem Fahrerhaus und trug dabei Verletzungen davon. Er kam in ein Krankenhaus. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 500 Euro.

Die Polizei rät zu besonderer Vorsicht, gerade wenn die Sonne blendet. Sie empfiehlt dann, sich lieber etwas mehr Zeit zum Schauen zu nehmen und erst weiterzufahren, wenn ganz sicher niemand gefährdet wird.

++++1032143

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal