Ulm (ots) – Ein Mann aus Ennahofen rief gegen 10 Uhr wegen einer Ölspur die Polizei. Die ermittelte einen 37-Jährigen, der wohl am frühen Morgen in Ennahofen unterwegs war. Es stellte sich heraus, dass sein Fahrzeug das Hydrauliköl verloren hatte. Angehörige des Bauhofs beseitigten die Ölspur. Für diese Kosten muss nun der Lkw-Fahrer aufkommen.

Die Polizei weist darauf hin, dass der Fahrer für den Zustand des Fahrzeugs die Verantwortung trägt. Er muss vor der Abfahrt prüfen, ob alles in Ordnung ist. Schafft er eine Gefahrenstelle, muss er sie sofort ausreichend absichern, damit niemand zu Schaden kommt.

+++0250688

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal