Ulm (ots) –

Gegen 3.45 Uhr meldete eine Zeugin einen vermeintlichen Einbruch in einen Rohbau in der Hellensteinstraße. Sie sah mehrere Personen. Im Rahmen der Fahndung entdeckte die Polizei insgesamt fünf junge Männer im Alter zwischen 18 und 22 Jahren. Die gaben zu, über ein Gerüst in den Rohbau gelangt zu sein und diesen im Anschluss wieder verlassen zu haben. Es wurde in dem Rohbau nichts beschädigt oder entwendet.

+++++++ 2449698

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal