Ulm (ots) – Gegen 22 Uhr bemerkte eine Frau aus Fleinheim den Brand. Bei ihrer Nachbarin in der Zangstraße hatte im Freien eine Mülltonne Feuer gefangen. Die Feuerwehr war schnell da und löschte die Flammen, die nicht auf das Haus übergegriffen hatten.
Laut ersten Schätzungen der Polizei beträgt der Sachschaden rund 100 Euro. Verletzt wurde niemand.
Das Feuer war entfacht, weil eine Frau am Morgen Asche in die Tonne geleert hatte. Sie dachte, die Asche sei schon kalt.

Hinweis der Polizei: Werfen Sie niemals heiße Gegenstände wie Asche oder Zigarettenkippen in den Müll oder Kompost. Auch wenn sie augenscheinlich verglüht sind, haben sie oft genug Resthitze, um Gegenstände in Brand zu setzen.

+++0476086

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal