Ulm (ots) – Gegen 10.30 Uhr stellte ein 76-Jähriger seinen Roller vor einem Gebäude in der Albrecht Dürer-Straße ab. Als er gegen 12.30 Uhr wiederkam, musste er feststellen, dass das Fahrzeug fehlte. Er hatte es mit einem Lenkradschloss gesichert. Der Unbekannte muss das Schloss aufgebrochen und den schwarzen Roller der Marke Generic Motor Explorer gestohlen haben. Die Beamten vom Polizeiposten Schnaitheim (Tel. 07321/3220) haben die Ermittlungen aufgenommen. Das Fahrzeug trägt das Kennzeichen HDH-IO 25.

Die Polizei rät: Nur den Schlüssel abzuziehen und den Lenker einzurasten schützt am wenigsten vor Diebstahl. Dafür eignen sich am ehesten stabile Bügelschlösser und Panzerkabel. Ein passendes Schloss kann schon mal zehn Prozent des Fahrzeugpreises kosten. Je teurer und leichter ein Fahrzeug ist, umso schwerer und teurer sollte auch ein adäquates Schloss sein. Entscheiden Sie sich bei Ketten, Bügeln und Schlössern in jedem Fall für „geprüfte Qualität“ und für hochwertiges Material wie durchgehärteten Spezialstahl und massive Schließsysteme. Haben Sie Ihr Fahrzeug nach Möglichkeit immer im Blick. Schließen Sie den Rahmen und beide Räder möglichst an fest verankerte Gegenstände an.

+++0921446

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal