Ulm (ots) – Wie die Polizei mitteilte, sei der Mann mit einer Entscheidung der Behörde in der Felsenstraße nicht einverstanden gewesen. Deshalb hatte er sich bei der Behörde telefonisch gemeldet und mitgeteilt, dass er einen dortigen Mitarbeiter „töten“ werde. Bei der anschließend groß angelegten Fahndung durch die Polizei konnte der Mann zu Hause festgenommen werden. Er wurde aufgrund seiner Verfassung in eine psychiatrische Klinik verbracht.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Maucher)
Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++(0969392)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal