Ulm (ots) –

Eine 71 Jahre alte Frau kaufte am Samstag in einem Lebensmittelmarkt in der Bahnhofstraße ein. Gegen 10.45 Uhr verstaute sie ihre Einkäufe in ihrem Auto. Danach brachte sie den Einkaufswagen zurück zur Sammelstelle. Ihr Auto verschloss sie nicht. Ein ca. 30 Jahre alter Mann sprach die Frau dann auf dem Parkplatz auf Englisch an. Er wollte den Weg zum Krankenhaus wissen. Nach dem Gespräch fuhr die 71-Jährige zum nächsten Geschäft. Dort stellte sie fest, dass ihr Geldbeutel fehlte, den sie zuvor mit ihren Einkäufen ins Auto gelegt hatte. Offensichtlich hatte ein Unbekannter das Ablenkungsmanöver auf dem Parkplatz dazu genutzt, den Geldbeutel zu entwenden. Das Polizeirevier Giengen bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 07322/96530 zu melden.

++++++++++++++++0472205

Polizeiführer vom Dienst/Schni
Tel. 0731/188-1111
E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal