Ulm (ots) – Gegen 10.45 Uhr kam eine 22-Jährige mit ihrem Smart aus Richtung Zell. An der Einmündung zur L1214 bog sie nach rechts ab. Hierbei beachtete sie nicht die von links kommende 59-Jährige mit ihrem Kleinkraftroller. Die Fahrerin der Piaggio hatte Vorfahrt. Die 59-Jährige konnte nicht mehr bremsen und fuhr dem Smart in die linke Fahrzeugseite. Danach stürzte die Frau auf die Fahrbahn. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro.

+++++++ 1199871

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal