Ulm (ots) –

Der Fahrer hatte bei Hohenstadt die Autobahn verlassen, weil er nach Wiesensteig musste. Dorthin wählte er den Weg über die Eselhöfe und schließlich weiter über einen Waldweg. Zuletzt kam er fast bis zur Landstraße, die von Westerheim nach Wiesensteig führt. Aber eben nur fast. Den er musste noch unter der Malakoffbrücke durchfahren, über die die Autobahn führt. Dort aber ist der Weg so verwinkelt, dass der Sattelzug hängen blieb. Die Polizei musste feststellen, dass der Lastwagen nur mit schwerem Gerät und nur nach hinten geborgen werden kann. Damit wurde ein Abschleppunternehmen beauftragt.

Warum der 57-Jährige diesen Weg gewählt hat, weiß die Polizei noch nicht. Sie wird die zuständige Behörde informieren, damit diese prüfen kann, ob und, wenn ja, welche Maßnahmen zu treffen sind.

++++++++ 0816696

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal