Ulm (ots) – Laut Mitteilung der Polizei war der Mann auf dem Schlater Buckel in Richtung Schlat unterwegs. Auf glatter Straße kam er mit seinem Opel von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Leichtverletzten und brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr war an der Unfallstelle. Der Opel musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 2.000 Euro.

Die Polizei weist darauf hin, dass die Fahrweise vor allem im Winter stets an die Witterungs- und Straßenverhältnissen angepasst werden muss. Nebel, Dunkelheit, Regen, Schnee oder Eis lassen das Unfallrisiko um ein Vielfaches ansteigen. Reduziertes Tempo, ausreichender Abstand, vorausschauendes Fahren und vorsichtiges Bremsen sollten daher selbstverständlich sein, damit alle sicher ankommen.

+++0249624

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal