Ulm (ots) – Am Samstag oder Sonntag suchte ein Unbekannter in Uhingen nach Brauchbarem: Zwischen 18 und 20.30 Uhr war er in der Stuttgarter Straße und öffnete die Tür an einem Gebäude mit Gewalt. Er ging ins Innere und suchte Brauchbares. Ob er etwas mitgenommen hat, wissen die Ermittler vom Polizeirevier Uhingen (07161/9381-0) noch nicht.

In Kuchen kam ein Einbrecher nicht weit: Am Samstag oder Sonntag war er in der Straße Am Sommerberg. Zwischen 22.30 und 10 Uhr wollte er an einem Gebäude eine Tür aufbrechen. Die war jedoch zu stabil. Ohne Beute zog der Unbekannte wieder von dannen.

Auch in Rechberghausen suchte ein Unbekannter Brauchbares: Zwischen Mittwoch und Sonntag muss der Einbrecher in der Rosensteinstraße gewesen sein, so die ersten Erkenntnisse der Polizei. Dort brach er die Tür eines Mehrfamilienhauses auf. Im Innern öffnete er die Tür einer Wohnung mit Gewalt. Er ging hinein und suchte nach Beute. Dazu wühlte er auch in Schränken und Schubläden. Ob der Täter etwas mitgenommen hat, müssen die Beamten der Göppinger Kriminalpolizei (07161/632360) noch ermitteln.

Vorbeugung: Laut Polizei scheitert fast die Hälfte der Einbrüche. Dass man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen im Landkreis Göppingen ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++++1617799 1617485 1617910

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal