Ulm (ots) – Der Unfall ereignete sich kurz vor 15 Uhr in Fahrtrichtung Stuttgart auf Höhe Hohenstadt. Ein Dacia fuhr auf dem linken Fahrstreifen. Der 70-jährige Lkw Fahrer überholte einen anderen Laster. Dabei überschätzte er die Geschwindigkeit des Dacia und fuhr diesem in das Heck. Beide Fahrzeug steuerten aus eigener Kraft den Standstreifen an. Bei dem Unfall erlitten die fünf Insassen des Dacia im Alter zwischen 15 und 47 Jahre leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, da sie sich an einer unübersichtlichen Stelle befand. Der Dacia musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 4.000 Euro.

+++++++ 1532225

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal