Ulm (ots) – Beamte des Verkehrsdienstes Mühlhausen kontrollierten am Freitag einen Kleintransporter mit osteuropäischer Zulassung. Dabei stellten sie fest, dass unfachmännisch ein Tank mit 300 Liter Fassungsvermögen eingebaut war. Ein Sachverständiger stellte bei einer näheren Überprüfung gegen 15.00 Uhr fest, dass das Fahrzeug auch unzulässigerweise um ca. einen Meter verlängert wurde. Zwei Stahlprofile waren dazu lediglich an den Rahmen angeschraubt worden. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und erhoben beim Fahrer eine Sicherheitsleistung in Höhe von 700 Euro.

++++++++++++++++1367422

Polizeiführer vom Dienst/Schni
Tel. 0731/188-1111
E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal