Ulm (ots) – Der 29-Jährige absolvierte gegen 13.30 Uhr seine Fahrprüfung. Im Rahmen dieser musste er als Prüfungsbestandteil in der Fraunhoferstraße eine Gefahrenbremsung durchführen. Dabei betätigte er wohl die Vorderbremse zu stark. Das Hinterrad der Honda stieg hoch und der Mann stürzte über den Lenker auf die Straße. Mit Verdacht auf schwerere Verletzungen kam er in ein Krankenhaus.

++++++++ 1104494

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal