Ulm (ots) –

Gegen 5.30 Uhr war eine 21-Jährige auf der Fahrt von Gruibingen in Richtung Gammelshausen. Auf der Steige kam ihr ein Auto entgegen. Das sei so weit links gefahren, dass die 21-Jährige ausweichen musste, schilderte sie später der Polizei. Sie verlor die Kontrolle über ihren VW, kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die Frau blieb zum Glück unverletzt. An ihrem Auto entstand Schaden von rund 2.000 Euro. Der andere Autofahrer aber fuhr einfach weiter. Die 21-Jährige beschrieb dessen Auto als einen älteren Kleinwagen mit Halogenscheinwerfern. Dieses Fahrzeug samt Fahrer sucht jetzt die Polizei Uhingen (Hinweis-Tel. 07161/93810), die wegen der Unfallflucht ermittelt.

„Hinschauen, helfen, melden“ sind die drei Stichworte, mit denen die Polizei im Rahmen der Aktion „Stopp der Unfallflucht“ dafür wirbt, Verantwortung zu übernehmen. Deshalb bittet die Polizei Zeugen von Verkehrsunfällen, sich zu melden. Wer einen Unfall beobachtet und sich beim Geschädigten oder der Polizei meldet kann dazu beigetragen, dass der Besitzer des beschädigten Autos nicht auf seinem Schaden sitzen bleibt.

++++++ 1674685

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal