Ulm (ots) – Gegen 4.45 Uhr stoppte die Polizei nach einem kurzen Fluchtversuch in der Brunnenweilerstraße einen VW-Fahrer. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 25-Jährige keine Fahrerlaubnis besitzt. Die hatte er wegen einer Trunkenheitsfahrt verloren. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass ihm ein 30-Jähriger das Fahrzeug überlassen hatte. Er soll gewusst haben, dass der 25-Jährige derzeit keinen Führerschein hat. Jetzt müssen beide mit Strafanzeigen rechnen.

+++0168240+++0168280

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal