Ulm (ots) –

Am Samstag gegen 1.10 Uhr wollte ein 37-Jähriger in Eislingen eine Pizza ausliefern, die zuvor telefonisch bestellt worden war. An der angegebenen Adresse öffnete jedoch niemand. Stattdessen tauchten zwei Männer auf, die den Mann mit einem Messer bedrohten. Sie forderten die Herausgabe des Bargelds. Der 37-Jährige ließ sich aber nicht einschüchtern. Er nahm sein Handy und wählte den Polizeinotruf. Daraufhin ergriffen die Täter ohne Beute die Flucht.

Gegen 2.30 Uhr meldete der Besitzer einer Gaststätte am Schlossplatz in Göppingen der Polizei, dass in seine Kneipe eingebrochen wird. Sofort begaben sich mehrere Streifen zu der Gaststätte. Dort nahmen die Beamten zwei 20-Jährige fest, die in die Gaststätte eingebrochen hatten. Die beiden hatten schon Lebensmittel und Alkoholika zum Abtransport bereitgelegt. Durchgeführte Ermittlungen ergaben dann schnell, dass die Einbrecher auch für den versuchten Raub zuvor in Eislingen verantwortlich sind. Nach Abschluss der erforderlichen Maßnahmen wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

++++++++++++++++2316413/2316523

Polizeiführer vom Dienst/Schni
Tel. 0731/188-1111
E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal