Ulm (ots) – Gegen 16.30 Uhr war die Autofahrerin von Bad Boll in Richtung Betzgenriet unterwegs. Die Frau kam mit ihrem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Verkehrszeichen. In einem Graben blieb der Dacia stehen. Die 44-jährige Lenkerin des Pkw trug bei dem Unfall leichte Verletzungen davon. Auch ihre 16-jährige Beifahrerin wurde leichte verletzt. Der Pkw war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Ein Abschlepper barg ihn. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 5.000 Euro.
Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Fahrbahn etwa eine Stunde teilweise gesperrt.
Das Polizeirevier Uhingen (07161/93810) hat nun die Ermittlungen nach der Unfallursache aufgenommen.

++++1193516

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal