Ulm (ots) – Kurz vor 14 Uhr fuhr ein Toyota auf der A8 in Richtung München. Der Pkw war auf der linken Spur unterwegs. Das Auto des 25-Jährigen schleuderte auf der nassen Fahrbahn und prallte gegen einen Kleinbus. Der VW, an dem ein Wohnwagen angehängt war, fuhr auf der rechten Spur. Es streifte dann die Leitplanke.
Die Fahrzeuge waren nach dem Unfall noch fahrbereit. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 30.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Regen mindert die Bodenhaftung der Reifen, der Bremsweg wird länger und die Schleudergefahr größer. Vorausschauendes Fahren und eine angepasste Geschwindigkeit bewahren vor Unfällen.

++++1055125

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal