Ulm (ots) – Gegen 18.45 Uhr löste ein Rauchmelder in einer Wohnung in der Fischbacher Straße aus. Ein Großaufgebot von Einsatz- und Rettungskräften rückte an. Wie sich herausstellte, hatte ein 85-Jähriger Essen zubereitet. Dabei entwickelte sich lediglich stärkerer Rauch. Schaden entstand keiner. Auch der 85-Jährige blieb unverletzt. Die Feuerwehr lüftete lediglich die Wohnung und konnte danach auch wieder abrücken.

+++++++ 0105330

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal