Ulm (ots) – Mit seiner Honda fuhr der 33-Jährige eine Verbindungsstraße von Bellamont in Richtung Kemnat. Dort erkannte er kurz vor 19 Uhr ein landwirtschaftliches Gespann welches auf der engen Straße entgegenkam. Um die landwirtschaftliche Maschine vorbei zu lassen, fuhr er auf den unbefestigten Seitenstreifen und bremste. Dabei rutschte sein Motorrad im Kies seitlich weg. Der Kradlenker stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. An der Honda entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

++++++++ 1396861

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal