Ulm (ots) – Der 41-Jährige fuhr gegen 7.30 Uhr mit seinem Laster in der Neue Unlinger Straße in Richtung Herbertingen. Ein Dacia wollte nach links auf einen Parkplatz abbiegen und musste wegen des Verkehrs anhalten. Dahinter hatte eine 22-jährige Opel-Fahrerin schon angehalten. Die stehenden Autos nahm der Lkw-Fahrer zu spät wahr und konnte nicht mehr anhalten. Er fuhr dem Opel in Heck. Den schob es wiederum auf den Dacia. Bei dem Unfall erlitt die Opel-Fahrerin leichte Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der Opel musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 17.000 Euro.

+++++++ 1591820

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal