Ulm (ots) – Gegen 10.45 Uhr rief eine Zeugin die Polizei, weil sie beobachtet hatte, wie ein Mann Tabak aus einem Geschäft in der Biberacher Straße genommen hatte und geflüchtet war. Außerdem soll der Dieb verletzt sein. Die Beamten fahndeten nach dem Mann und nahmen ihn kurze Zeit später fest.
Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich dann heraus, dass der 40-Jährige kurz zuvor in einen Pkw eingebrochen haben soll. Dabei muss er sich verletzt haben. Aus dem Ford soll er ein Navigationsgerät und zwei Garagentoröffner mitgenommen haben.
Außerdem soll er aus einer Garage zwei Rennräder gestohlen haben. Der Besitzer habe das bemerkt und den 40-Jährigen noch auf der Straße gestoppt.
Die Biberacher Polizei (07351/4470) überprüft nun, ob der Tatverdächtige für weitere Straftaten in Frage kommt.

++++0461828 0464288

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal