Ulm (ots) – Gegen 15.45 Uhr fuhr der 27-Jährige in der Schwanenstraße. Eine Polizeistreife sah den Mann und stoppte ihn. Bei der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht. Er musste eine Blutprobe abgeben und sieht nun einer Anzeige wegen Drogen im Straßenverkehr entgegen.

Hinweis der Polizei: Im Straßenverkehr wird der „berauschte“ Fahrer zur Gefahr für sich und seine Mitmenschen. Zum Eigenschutz und dem Schutz anderer muss jedem klar sein: Die sichere Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige körperliche und geistige Fitness!

+++++++ 1123994

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal