Ulm (ots) – Ein 45-jähriger Radfahrer befuhr am Mittwoch, gegen 22.35 Uhr, den Radweg von Erolzheim in Richtung Kirchberg/Iller. Ihm kam ein 18-jähriger Radler entgegen. Da keiner der beiden mit Licht fuhr, bemerkten sie den jeweils Entgegenkommenden nicht. Es kam zum Frontalzusammenstoß in der Mitte des von der Fahrbahn baulich getrennten Radweges. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass beide Radler unter Alkoholeinwirkung standen. Der 45-Jahrige wurde leicht verletzt, sein Test ergab einen Wert um zwei Promille. Der 18-Jährige wurde schwer verletzt, sein Testwert war um 0,5 Promille. Keiner der beiden trug zum Unfallzeitpunkt einen Helm. Der Sachschaden wird auf ca. 700 Euro geschätzt.

++++++++++++++++++++1052133;

Polizeiführer vom Dienst (GU);

Tel. 0731/188-1111;

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal