Ulm (ots) – Polizeibeamte des Polizeireviers Biberach kontrollierten am Freitag gegen 21:36 Uhr in Ochsenhausen einen Mercedes. Der 37jährige Fahrer stand dabei offenbar unter dem Einfluss von Alkohol. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille.
Gegen die alkoholisierten Fahrzeuglenker wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde bis zur Wiedererlangung der Fahrtüchtigkeit untersagt.
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Freitag um 22:58 Uhr in Eberhardzell konnte bei einem 33jährigen Golffahrer deutlich Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Bei dem betrunkenen Fahrer wurde eine Blutprobe in der Klinik entnommen. Sein Führerschein wurden beschlagnahmt. Der Fahrer muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Susanne Holzmüller/Rainer Strobl) Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++(0579719, 0580477)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal