Ulm (ots) –

Gegen 20.45 Uhr meldete ein Zeuge eine Auseinandersetzung am Bahnhof. Zwischen einem 26-Jährigen und einem 31-Jährigen kam es wohl zunächst zu einer verbalen Streitigkeit. Der Streit eskalierte. Der 31-Jährige soll einen etwa tennisballgroßen Stein genommen haben. Damit schlug er wohl gegen den Kopf des 26-Jährigen. Der erlitt eine Platzwunde am Kopf. Rettungskräfte brachten ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Den 31-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung.

Hinweis der Polizei:

Die Polizei lobt das Handeln des Zeugen. Sehen sie nicht weg, wenn Straftaten ausgeführt werden oder Menschen in Not sind. Weitere Informationen hierzu erhalten sie beispielsweise unter Aktion-tu-was.de oder zivile-helden.de.

+++++++ 1310525

Joachim Schulz, Tel.0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal