Ulm (ots) – Der KTM-Fahrer befuhr gegen 19.10 Uhr die K7500 in Richtung Reute als ein ihm entgegenkommender BMW plötzlich nach links auf einen landwirtschaftlichen Weg abbog. Dabei kam es zum Zusammenstoß in deren Verlauf der Motorradfahrer über die Motorhaube des BMW geschleudert wurde. Der 26jährige erlitt bei der Kollision schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden. Der Unfallverursacher und seine drei Mitfahrerinnen blieben unverletzt. Am BMW und dem Motorrad entstand ein Sachschaden von mindestens 8000 Euro. Während der Unfallaufnahme und bis zum Abtransport der nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge musste die K 7500 voll gesperrt werden.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Rainer Strobl)
Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++( 1171880)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal