Wolfenbüttel (ots) – Trunkenheit im Verkehr, Schladen, Eckerweg, Sa., 17.07.2021 / 23:30 Uhr
Eine 31jährige Schladenerin führte ihren Pkw, obwohl sie infolge des Genusses alkoholischer Getränke hierzu nicht mehr in der Lage war. Ihr Atemalkoholwert betrug 1,88 Promille. Der jungen Frau wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein beschlagnahmt.
……………………………………………………
Fahren ohne Fahrerlaubnis, Wolfenbüttel, Bahnhof, Freitag, 16.07.2021 / 17:30 Uhr
Ein 17jähriger Wolfenbütteler führte den Pkw seines Vaters ohne dass die erforderliche Begleitperson (begleitetes Fahren) anwesend war.
……………………………………………………
Wildunfall, Bundestraße 1 zwischen Abbenrode und Cremlingen, Nacht auf Freitag
Durch Verkehrsteilnehmer wurde eine Unfallstelle gemeldet; dort liege ein totes Reh. Vor Ort wurden durch die Beamten neben dem Tier mehrere Karosserieteile des verursachenden Fahrzeuges gefunden. Der Fahrzeugführer hatte sich nebst Fahrzeug offensichtlich bislang unerkannt vom Unfallort entfernt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 15
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal