Salzgitter (ots) –

Täter drangen in ein Wohnhaus ein.

Salzgitter, Lebenstedt, Küstriner Straße, 10.03.2022, 08:00 Uhr-20.03.2022, 12:40 Uhr.

Die Täter hebelten ein Fenster auf und verschafften sich so den Zugang zum Wohnhaus. Zahlreiche Schränke und Behältnisse wurden durchwühlt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mindestens 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt derzeit das Diebesgut. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/1897-0 entgegen.

Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung nach Brand von zwei Containern.

Salzgitter, Lebenstedt, Kurt-Schumacher-Ring, 20.03.2022, 16:20 Uhr.

Aus derzeit nicht bekannten Gründen geriet der Inhalt von zwei Papiercontainern in Brand. Es entstand hierdurch ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Zeugenhinweise sind bitte an die Polizei Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/1897-0 zu richten.

Polizei ermittelt die Brandursache.

Salzgitter, Bad, Ziester, 20.03.2022, 15:45 Uhr.

Dank einer aufmerksamen Hinweisgeberin wurden die Rettungskräfte zu einem Brand auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten Gegenstände in Brand. Hierdurch kam es auch zu einer Beschädigung an der Fassade des Hauses. Die Polizei ermittelt die Brandursache. Angaben zur Schadenshöhe können zum gegenwärtigen Ermittlungsstand nicht gemacht werden.

Trunkenheit im Straßenverkehr.

Salzgitter, Lebenstedt, Teichwiesenweg, 21.03.2022, 00:30 Uhr.

Ein 41-jähriger Fahrer eines Pkw konnte von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Anhaltspunkte deuteten auf eine Alkoholbeeinflussung. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp über 2 Promille. Die Polizei veranlasste die Entnahme einer Blutprobe und untersagte dem Mann die Weiterfahrt.
Weitere Ermittlungen der Beamten ergaben, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal