Peine (ots) – Mehrere Personen lieferten sich eine offensichtliche Schlägerei.

Peine, Feldstraße, 03.06.2021, 00:35 Uhr.

Bisherige Ermittlungen der Polizei ergaben, dass eine kleinere Personengruppe aus derzeit nicht bekannten Gründen in Streit geriet. Im Verlaufe dieses Streites kam es auch zu körperlichen Auseinandersetzungen, in deren Verlauf mindestens eine Person verletzt wurde. Diese Person musste mit einem Rettungswagen dem örtlichen Krankenhaus zugeführt werden. Die schnell am Tatort eingetroffenen Beamten konnten zahlreiche Personalien feststellen und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Gegenstand der Ermittlungen wird sein, was der Grund der Auseinandersetzung war sowie eine Erhellung des Sachverhaltes.

Täter brachen in einen Gewerbebetrieb ein.

Ilsede, Gadenstedt, Osterfeld, 31.05.2021, 21:00 Uhr-01.06.2021, 12:00 Uhr.

Nach bisherigem Ermittlungsstand hebelten die Täter eine Zugangstür zu einem Nebenraum eines Lebensmittelmarktes auf und konnten auf diese Weise den dahinter befindlichen Raum betreten. Aus dem Raum konnten offensichtlich keine Wertgegenstände erbeutet werden. Der Schaden beträgt ca. 700 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Ilsede unter der Telefonnummer 05172/370750 in Verbindung zu setzen.

Täter erbeuteten eine größere Anzahl von Zigarettenschachteln.

Edemissen, Wöhrbergweg, 02.06.2021, 11:15 Uhr.

Bei einem Ladendiebstahl erbeutete ein 30-jähriger Mann eine größere Anzahl von Zigarettenschachteln im mittleren zweistelligen Bereich. Nach der Tatausführung konnte der Mann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.
Der Mann wurde von den Beamten zur Dienststelle verbracht, er wird heute einem Richter zwecks Durchführung eines beschleunigten Gerichtsverfahrens zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal