Peine (ots) – Peine: alkoholisierte Autofahrerin kollidiert mit einer Laterne

Sonntag, 29.08.2021, gegen 20:50 Uhr

Am Sonntagabend ereignetet sich in Peine, Worthstraße, ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von zirka 3500 Euro entstanden war. Nach ersten Ermittlungen befuhr eine 44-jährige Peinerin mit ihrem Auto die Worthstraße, kam während er Fahrt nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Laterne. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten eine deutliche Alkoholbeeinflussung bei der Unfallfahrerin fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 3,8 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, der Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Vechelde: Unfallflucht, Zeugen gesucht

Samstag, 28.08.2021, 14:00 Uhr, bis Sonntag, 29.08.2021, 16:00 Uhr

Vermutlich beim Rückwärtsfahren stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug gegen ein im Erlenweg in Vechelde ordnungsgemäß geparktes Wohnmobil. Anschließend setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort, ohne sich um den am Wohnmobil entstandenen Sachschaden in Höhe von zirka 2000 Euro zu kümmern. Unfallzeit: zwischen Samstag, 28.08.2021, 14:00 Uhr, und Sonntag, 29.08.2021, 16:00 Uhr. Hinweise an die Polizei unter 05302 / 930490

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Frank Oppermann
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal