Peine (ots) –

Einbruchdiebstahl aus Gartenlaube

Vechelde, Schreberweg, Kleingartenverein Stapelacker

Mittwoch, 12.01.2022, bis Freitag, 14.01.2022
Bislang unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt in das Innere einer Gartenlaube des Kleingartenvereins Stapelacker. Anschließend wurden aus der Gartenlaube mehrere Flaschen Alkohol entwendet.

Trunkenheitsfahrt

Vechelde, Köchingen in Richtung Wierthe (Landestraße 475, Abzweig Landestraße 473)
Freitag, 14.01.2022, 21:05 Uhr

Durch Beamte der Polizeistation Vechelde wurde am Freitagabend auf Landestraße 475, Einmündung Landestraße 473, ein 32-jähriger aus der Gemeinde Vechelde mit seinem Pkw VW Polo kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Polizeibeamten bei dem Autofahrer Atemalkoholgeruch fest. Ein anschließender Atemalkoholtest ergab bei dem Herrn einen AAK-Wert von 2,20 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Das Führen von führerscheinpflichtigen Kraftfahrzeugen wurde dem Herrn ebenfalls untersagt.

Verkehrsunfall

Freitag, 14.01.2022, 03:40 Uhr
Peine, Wendesser Landstraße

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet ein Fahrer eines VW Caddy auf der Wendesser Landstraße von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem ordnungsgemäß am Fahrbahnrand parkenden VW Seat. Durch den Zusammenstoß waren beide Pkw nicht mehr fahrbereit. Der Autofahrer blieb unverletzt.
Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Unfallverursacher erst 15 Jahre alt ist und somit nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist.
Wie der 15-jährige Edemissener an den Fahrzeugschlüssel seiner Eltern gelangen konnte muss noch abschließend ermittelt werden.
Der entstandene Sachschaden wird auf 9000,- Euro geschätzt.

Verkehrsunfall mit schwerverletzten Motorradfahrer
Vechelde, Kreisstraße 25
Freitag, 14.01.2022, 13:20 Uhr

Aus bislang unbekannten Gründen geriet ein 17-jähriger Ilseder mit seinem Leichtkraftrad des Herstellers Honda auf der K25, Bodenstedt in Fahrtrichtung Lengede, in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und rutsche in den angrenzenden Straßengraben.
Durch den Sturz zog er sich Verletzungen am Knie und am Rücken zu. Der 17-jährige musste mit einem Rettungswagen dem städtischen Klinikum in Braunschweig zugeführt werden. An dem Leichtkraftrad entstand ein Schaden von circa 5000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal