Peine (ots) – Diebstahl eines Katalysators

Peine, Alvesse, Wierther Straße, 18.05.2021, 17:20 Uhr

In der Zeit vom 18.05.2021 20:00 Uhr bis zum 19.05.2021 17:20 Uhr entwendeten zurzeit unbekannte Täter den Katalysator eines Pkw. Dieser war in der Wierther Straße abgestellt worden.
Es entstand ein Schaden in Höhe von 350 EUR.
Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Diebstahls unter erschwerenden Umständen ein.

Versuchter Enkeltrickbetrug

Peine, Wipshausen, Turnhallenring, 19.05.2021, 11:50 Uhr

Der 80-jährige Geschädigte erhielt am gestrigen Tage einen Anruf einer angeblichen Nichte. Diese gab an, dass sie 4000 EUR für eine Wohnung benötige. Nachdem der Geschädigte zustimmte und die Nichte angab, das Geld abholen zu wollen, informierter er die Polizei. Diese beobachtete verdeckt das Haus des Geschädigten. Die angebliche Nichte erschien jedoch nicht.
Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des versuchten Betruges ein.
Die Polizei appelliert an Sie, geben Sie niemals Informationen über ihr Vermögen am Telefon heraus. Wenn Sie einen Anruf von einem angeblichen Verwandten oder Bekannten erhalten haben, vergewissern Sie sich, dass Sie die Person tatsächlich kennen.
Informieren Sie auch Ihre örtlich zuständige Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
PK’in Pia Sauer
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal