Wolfenbüttel (ots) – Hedeper: Straftaten und Ordnungswidrigkeiten nach Lagerfeuer

Hedeper, OT Wetzleben, Freitag, 30.04.2021, 16:00-16:30 Uhr

Am Freitagnachmittag bemerkte ein Zeuge ein Lagerfeuer im Bereich des sog. Klotzberges in Wetzleben. Auf Ansprache reagierte der 50-jährige Verursacher jedoch uneinsichtig und aggressiv. Im weiteren Verlauf bedrohte der Beschuldigte den Zeugen noch in verbaler Form.
Zusätzlich führte dieser noch einen Pkw im öffentlichen Verkehrsraum unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.
Es wurden diverse Ermittlungsverfahren eingeleitet und eine Blutprobe entnommen sowie die Weiterfahrt untersagt.
Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich noch heraus, dass der Beschuldigte noch als Täter eines Diebstahls in Schöppenstedt in Betracht kommen könnte.

Mehrere Verstöße gegen die nächtliche Ausgangssperre

Wolfenbüttel, Leipziger Straße, Am Roten Amte, Lessingplatz, Harztorwall, Brauergildenstraße, Samstag, 01.05.2021, 00:05-02:05 Uhr

In der Nacht von Freitag auf Samstag konnte die Polizei Wolfenbüttel im Stadtgebiet diverse Personen antreffen, die sich trotz der behördlich angeordneten nächtlichen Ausgangssperre ohne rechtfertigende Gründe in der Öffentlichkeit aufhielten.
Gegen die Betroffenen im Alter zwischen 18 und 54 Jahren wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Die Kontrollen werden vor Aufhebung der Bundesnotbremse für den Landkreis Wolfenbüttel am 02.05.2021 in der kommenden Nacht fortgesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 15
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal