Peine (ots) – Körperverletzung gegen Rollerfahrer

Am Samstag, den 20.02.2021 wurde um 17:20 Uhr angezeigt, dass ein 15-jähriger aus Schwülper einen 17-jährigen Wendeburger im Meierholz am Auebad auf Höhe der dortigen Skateranlage angegriffen habe.
Während der Vorbeifahrt sei der jugendliche Angreifer unvermittelt auf die Fahrbahn getreten, und hätte dem Rollerfahrer so fest ins Gesicht und gegen den Helm geschlagen, dass der Helm beschädigt wurde und das Opfer anschließend über Kopfschmerzen klagte.
Der Verletzte kannte den Täter, der sich nun zu der Körperverletzung, einer Sachbeschädigung und einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr verantworten muss. Zum Zeitpunkt der Tat befanden sich noch andere Personen vor Ort, die als Zeugen ermittelt wurden.

Sachbeschädigung

Zur unbekannte Täter entfernten in der Zeit von Freitag, ein von vier Andreaskreuzen an einem unbeschrankten Bahnübergang. Das Verkehrszeichen samt Betonpfeiler wurde ca. 300m in die Feldmark getragen und dort zerstört. Die Verkehrsbetriebe Peine Salzgitter gab die Schadenshöhe mit 300 EUR an. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Zeugenhinweise sollten der Polizeistation Vechelde unter Tel. 05302-930490 übermittelt werden.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Nach Angaben von 4 Zeugen im Alter von 22 bis 44 Jahren sei ein 33-jähriger aus Ilsede am Samstag, den 20.02.2021 um 21:17 Uhr in Gadenstedt, Düstere Straße mit einem VW-Passat im öffentlichen Verkehrsraum gefahren, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Unerlaubte Abfallbeseitigung

Am Samstag, den 20.02.21 beobachtete ein 40-jähriger Anwohner aus Vöhrum in der Zeit zwischen 09.30 und 10.00 Uhr einen 86-jährigen älteren Herrn aus Vöhrum wie er unerlaubt Abfall entsorgte. Mindestens 2 Mal lud er aus seinem Pkw unerlaubt ohne Genehmigung Heckenschnitt und Efeu an der Mergelkuhle südlich von Vöhrum in der Verlängerung der Schwicheldter Straße ab. Als Begründung für seine Tat gab er an, dass dort auch andere ihren Müll entsorgen würden.
Nach Anzeigenerstattung wurde er anhand des Autokennzeichens ermittelt. Er wurde aufgefordert die Grünabfälle unverzüglich dort wieder abzuholen und wird sich nun wegen unerlaubter Abfallbeseitigung verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal